Pasta mit Avocado & Bacon

IMG_1380

Und weiter geht es mit einer schönen Begleitung zu einem T-Bone vom Grill.

Selbst als alter Avocadoignorant war ich begeistert von der Frische und – trotz Mayo – Leichtigkeit der Pasta.

Schön ist auch, dass das komplette Rezept abgearbeitet ist, während die Pasta kochen.

Zutaten:

  • Pasta – irgendwelche relativ kleinen, mit viel Fläche, um die Sauce aufzunehmen.
  • Mayonnaise:
    • 2 Eigelb
    • Saft einer Limette
    • TL Senf
    • Öl
  • Bacon
  • 2-3 Avocados
  • 2-3EL  frischer Thymian
  • Dressing:
    • obige Mayonnaise
    • Saft von 1-2 Limetten
    • Zesten einer Limette
    • Olivenöl
    • 2-3EL frischen Thymian

Wasser für die Pasta aufsetzen.

Den Bacon auf eine Lage Backpapier bei 230° in den Ofen und beobachten, wann der gewünschte Zustand erreicht ist

Für die Mayonnaise alles bis auf das Öl aufmixen und langsam soviel Öl dazugeben, dass eine schöne, feste Masse entsteht.

Während die Pasta kochen, werden die Avocados in kleine Bissen gewürfelt und mit etwas Limette frisch gehalten.

Die Mayonnaise mit den Zutaten des Dressings kurz aufmixen, mit den mittlerweile fertigen Pasta und Avocados vermischen, Bacon drunter und Thymian drüber. Fertig!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s