Sonntag. Scones.

Scones sind der Sonnenschein an einem müden, grauen Januarsonntag. Und dazu noch in nullkommanix gemacht.

200 g Mehl
50 g Zucker
etwas weniger als 1/2 Säckchen Backpulver
gute Prise Salz
100 g zerlassene Butter
100 ml Buttermilch

Alles zu einem fluffigen Teig vermischen, ausrollen, ausstechen, formen und mit einem Eigelb und etwas Buttermilch bestreichen.

Je nach Lust & Laune schmecken auch Rosinen oder Cranberries untergemischt gut.

Die Scones brauchen etwa eine Viertelstunde bei 180 Grad Umluft.

20140119-161503.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s